Sie sind hier: Startseite .  Zeitschrift KARMELimpulse

 

KARMELimpulse

Quartalsschrift zur Vertiefung des geistlichen Lebens
hg. vom Teresianischen Karmel in Deutschland

 

 

Anschrift der Redaktion

Karmelitenkloster St. Teresa / KARMELimpulse   
Schützenstr. 12
D-16547 Birkenwerder
kloster(at)karmel-birkenwerder.de

Schriftleitung: P. Dr. Reinhard Körner OCD, Birkenwerder

Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich. Bezug kostenlos, Spende herzlich erbeten.

zu beziehen über:

Karmelitenkloster Birkenwerder (Postanschrift siehe oben) oder per eMail

Sie können unsere Quartalsschrift als gedruckte Ausgabe oder als pdf-Datei (= identisch mit der gedruckten Ausgabe) beziehen.
Bitte geben Sie entsprechend Ihre genaue Postanschrift bzw. Ihre Mail-Adresse an.
Sie erhalten dann das erste Heft beim Versand der nächsten Nummer, in der Regel  zum Beginn des neuen Quartals. Wenn Sie auch frühere Hefte bekommen möchten (soweit noch vorhanden, gern!), vermerken Sie es bitte.  

                                                                                                   zum Archiv der Jahrgänge 2005 bis 2017

 


aus dem aktuellen Heft:

28. Jahrgang, Heft 2/2018:  "... und Jesus ging hinaus"  
(Erscheinungstermin: Anfang April)

© www.kunstverlag-peda.de


Liebe Leserin, lieber Leser,

eine Bildtafel auf einem der Seitenaltäre in der St.-Nikolai-Kirche in Stralsund zeigt Jesus, wie er aus dem Tempel hinausgeht. Der Altar entstand im 15. Jahrhundert und wird nach den Stiftern aus der Leder verarbeitenden Zunft "Altar der Riemer und Beutler" genannt.

Die Darstellung dieser sehr selten gemalten biblischen Szene erklärt sich aus dem 7. bis 10. Kapitel des Johannesevangeliums: Jesus spricht dort lange zu den Schriftgelehrten am Tempel in Jerusalem, aber seine Worte finden wenig Gehör. So verlässt er schließlich den Tempelplatz (Joh 8,59) und wendet sich anderen Menschen zu. Nachdem er in der Stadt einen Mann geheilt hat, der blind geboren worden war und deshalb als ein Sünder und von Gott Bestrafter galt, sagt er: "Ich habe noch andere Schafe, die nicht aus diesem Stall sind; auch sie muss ich führen, und sie werden auf meine Stimme hören ..." (Joh 10,16).

Tut Jesus heute als der auferstanden Gegenwärtige nicht Gleiches? Ist er nicht auch heute unterwegs zu Gottes "anderen" Menschen - wie ein "Wanderer in unbekanntes Land" (s. S. 12/13)? Und ruft er nicht vielleicht auch uns zur "Umänderung der Denkart" (s. S. 10/11) auf?

Die Beiträge in unserem Heft laden dazu ein, einmal mit Jesus selbst darüber zu sprechen ...

An dieser Stelle möchten wir allen ein herzliches "Danke!" sagen, die uns in den vergangenen Monaten mit einer Spende für den Druck und Versand unserer geistlichen Quartalsschrift unterstützt haben. - In dieser 2. Ausgabe des Jahrgangs bitten wir auch wieder um Ihre Aufmerksamkeit für die Anliegen unseres Missionsprokurators P. Robert (S. 14/15), der für Ihre Hilfe beim Helfen dankbar ist.

Herzliche Grüße und Segenswünsche in die Osterzeit hinein

Ihr

P. Reinhard Körner OCD
Schriftleitung

 

 

Inhalt

Teresa von Ávila
Reden wie mit einem Freund

Reinhard Körner OCD
Zu dir gesagt, Jesus
(Diesen Artikel können Sie hier lesen.)

Eberhard Tiefensee
"Umänderung der Denkart" 

Johannes vom Kreuz

Wanderer in unbekanntes Land

Robert Schmidbauer OCD
Der Missionsprokurator berichtet 

Reinhard Körner OCD
Zu dir gesagt, Jesus (Forts.)
   

Literatur, Exerzitien, Seminare

 

 

Das Archiv auf den Webseiten unserer Ordensprovinz enthält die Hefte von 2005 bis 2017 als pdf-Datei zur Ansicht bzw. zum Herunterladen. 

 
Webmaster: eMail